Seiten

Dienstag, 25. Februar 2014

Jetzt auch noch Applizieren!

Ich musste unbedingt einen Kissenbezug für Fräulein
Häkelstern aufhübschen. Und zwar mit einer Katzen-
Applikation. Weil wir den dringend als Ersatzbezug
zum Kuscheln benötigen. Denn nur Katzen-Bezüge 
werden akzeptiert! 
Ich hatte mir Vliesofix zum Flickenherstellen gekauft, 
und das ist wirklich eine feine Sache!
Die Applikation verrutscht nicht beim Aufnähen, der Stoff
franst nicht aus. Da die Nähmaschine und ich keine 
freundschaftliche Beziehung pflegen, habe ich kurzerhand zu 
Nadel und Faden gegriffen. 
Und dafür, dass ich dazu überhaupt keine Lust hatte,
war es dann doch nicht so schlimm;-
Ich bitte um Nachsicht, ich habe keine Übung, deshalb sieht
es auch ziemlich ungleichmäßig aus. Aber mir gefällt es 
trotzdem. 

Wenn jemand einen Tipp hat, wie man das schöner
hin bekommt, wäre ich sehr dankbar!
Kann man vielleicht eine Art Hilfslinie aufmalen, die z.B.
beim nächsten Waschen wieder rausgeht? Wenn ja, womit?



Ich habe auch schon ein Folgeprojekt im Sinn...
Oder doch erst eines der angefangenen 3 Häkelprojekte
zu Ende bringen?

Passt doch toll zum Creadienstag.de Klick.
Und doch auch zu kiddikram.blogspot.de Klick

Kommentare:

  1. Hübsch! Mir gefällt das wenn's ein bisschen unregelmäßig aussieht. :-)
    Wenn du vormalen willst, kannst du entweder den Aqua-Trickmarker nehmen, das ist ein lila Filzstift, der nach einer Weile von selbst wieder verschwindet. Oder du nimmst einen weißen Buntstift oder einen Nagelweißstift. Es gibt auch Schneiderstifte in den verschiedensten Farben, die sind meist ein bisschen weicher als die herkömmlichen Buntstifte. Aber ein weicher Bleistift geht auch, wenn du den auf dem Stoff siehst. Der geht beim Waschen auf jeden Fall wieder weg!
    LG Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Biggi,
      vielen dank für die Tipps, werde das nächste mal was ausprobieren.
      Charlie

      Löschen