Seiten

Sonntag, 13. April 2014

Beanie + Loop

Es geht voran - meine erste genähte Beanie für das 
Tochterkind! Insgesamt mein 3. Näh-Projekt. 
Und ich habe mich (wieder) nicht an die Original-
Anleitung gehalten ( eine Wende-Beanie von 
hamburgerliebe.blogspot.de), da ich in Hoffnung 
auf etwas höhere Temperaturen nur einlagig 
nähen wollte. Daher habe ich nur eine einfache Mütze
genäht, diese aber um ca. 5 cm kürzer und eine
Größe kleiner (50). 




Dann habe ich mir ein Bündchen 
nach dieser Anleitung von alles-selbstgenaeht.blogspot.de
gewerkelt und angenäht. Ich habe es vom Umfang 
kleiner als die Mütze gemacht , ca 3-4 cm. Hätte
aber noch kleiner sein können. Aber so passt es auch
noch im Herbst... Die Breite ist natürlich
2x5 cm (plus Nahtzugabe), da das Bündchen ja noch 
in der Mitte gefaltet wird. 




Den Maxi-Wendeloop wollte ich nach dieser 
tollen Anleitung nähen: zenziundlauser.blogspot.de.
Die Betonung liegt auf "wollte".
Nach der Mütze hätte ich aber besser eine Pause 
machen sollen, weil ich total falsch gedacht habe...
Ich habe die Länge nicht gedoppelt und somit einen 
einfachen Halswärmer produziert;-) Wird 
wahrscheinlich noch mal geändert...







Und hier noch ein Tragebild
(mit kaltem Wind und wieder hervorgeholter Winterjacke)




Das Mützchen schicke ich zur kostenlosen-Schnittmuster-
Linkparty von naehfrosch.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen