Seiten

Montag, 9. Juni 2014

Fluffy Pancakes + Fangspiel

Heute gab es leckere Pancakes. Davon hat das Fräulein mit ihren noch nicht
ganz 3 Jahren 4-5 Stück (irgendwann habe ich die Übersicht verloren;-))
verdrückt. Die habe ich gerade auch mal geschafft.



Ich habe sie nach folgendem Rezept gebacken: chefkoch.de
und ca. 14 Stück herausbekommen.

240 g Mehl
480 ml Buttermilch
75 g Butter (zerlassen)
2 Eier
1-2 EL Zucker
2 Tl Backpulver
1/2 Tl Salz
Ahornsirup, Honig, Nutella....

Da ich keine Buttermilch hatte, habe ich 2 cremige Naturjoghurts mit Milch bis 480 ml aufgefüllt. Milch allein ergibt einen zu flüssigen Teig und mit dem Joghurt hat man noch einen etwas säuerlichen Geschmack.

Die Eier verrühren, dann die Buttermilch und die Butter unterrühren. Zum Schluss die übrigen Zutaten untermischen und kleine (oder große) Pancakes in Öl in einer Pfanne ausbacken.

Evtl. in Ahornsirup "ertränken". Uns hat es mit Nutella sehr gut geschmeckt!

Guten Appetit!

Das schicke ich mit lieben Grüßen zum
 my monday mhhhhhh
von nozdesign.blogspot.de


Und noch ein einfaches Fangspiel:
Drachen fangen
Gut geeignet, um die Pancake-Kalorien
gleich wieder zu verbrennen...


Wie ich diese Perspektive hinbekommen habe,
weiß ich nicht. Normalerweise ist unser Garten
nicht so gebogen...



Man nehme ein mindestens 1 m langes 
Toilettenpapier am Stück und lässt das Kind
damit loslaufen. Man selber muss dann den 
"Drachen" fangen;-) Hat man das geschafft, 
wird gewechselt.

Sehr spaßig!


Kommentare:

  1. oh, ja! pancakes ...lecker...mit so richtig viel ahornsirup...erinnert mich immer wieder an unseren floridaurlaub....
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  2. Lecker, habe ich auch schon sehr lange nicht mehr gemacht

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das Rezept klingt klasse -- mein Sohn wird die Pancakes bestimmt auch lieben!

    AntwortenLöschen
  4. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Food-Community, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen