Seiten

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Häkelkürbis

Letztes Jahr habe ich schon immer die Häkelkürbisse
bewundert. Jetzt habe ich auch endlich einen gehäkelt.
Es geht schnell und einfach und macht echt
was her!

Wahrscheinlich wird er als Deko
an die Eingangstür gehängt.




Die Anleitung habe ich bei waltraud-d.blogspot.de
gefunden. Der Stiel wollte mir nicht so recht gelingen,
daher habe ich ihn weggelassen.

Kurzfassung:
FR 8M
Kreis bis Rd 9 (jede 9. verdoppeln) = 80M
8 Reihen ohne Zunahme
Abnahme ab Rd. 18 (9. + 10. zusammen)
bis auf 8 M
Faden 1m lang lassen, um 8 Segmente
abzuteilen (immer aus der Mitte)


verlinkt bei 

Kommentare:

  1. Gehäkelte Kürbisse - sehe ich gerade zum ersten Mal :) Ist eine schöne Idee für die Herbstdeko, könnte ich mir auch gut in größer auf dem Sofa vorstellen.

    AntwortenLöschen
  2. Die leuchtenden Kürbisse gefallen mir super gut! :-)
    Ich möchte dich übrigens einladen, deinen Post auch noch in meinem Halloween Spezial zu verlinken:
    http://pamelopee.blogspot.de/2014/09/das-crealopee-herbst-spezial-2014.html
    Alles Liebe und herbstliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe ich habe noch oranges Garn... ;o))
    Das muß ich gleich mal ausprobieren!!!
    Danke für die Anregung...
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  4. Der ist ja toll! Neben den echten Kürbissen macht er sich auch total gut! :-)

    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
  5. huhu :)
    danke für deinen lieben Kommentar! gefällt dir der stiel generell nicht? vielleicht findest du eine andere möglichkeit? oder wird er durch die aufhängung ersetzt?
    alles liebe, elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. was für ein herrlich schöner Augenschmaus - danke für den Link -

    liebe Drosselgartengrüße zu Dir
    von Traudi

    AntwortenLöschen