Seiten

Dienstag, 2. Juni 2015

Zwergenmütze

Zwergenmütze Nr. 4 ist in Arbeit:



Heut vormittag habe ich Nr. 2 und 3 überreicht:



Gefunden habe ich die Mützen bei
Ich habe mich sofort verliebt und mir die 
Anleitung von kirschkernzeit.ch
abgespeichert. 

Dann habe ich natürlich erst mal Wolle im 
örtlichen Geschäft geshoppt. Dort gab es 
feine Merinowolle von Lana Grossa.



Hier meine Notizen (falls sich noch ein neuer
Erdenbürger anmeldet;-)):

1. Reihe beginnend mit 2re/2li

Randmasche: Hinreihe am Anfang und Ende
rechts, Rückreihe jeweils links

Die letzte Reihe habe ich komplett abgekettet:
fuersie.de
Dann habe ich 2 flache Rippen aneinandergelegt
und zusammengenäht (siehe Bindeband unten)


Rückseite: Bei der pinken Mütze habe ich
die flachen Rippen aneinandergelegt, bei der
altrosa Mütze die erhobenen.





Naht unsichtbar zusammen nähen:
Maschenstich nach Abketten: youtube.com
von Redaktion Hug Häkeln & Stricken
Das hätte ich gerne so gemacht, aber ich
habe das nicht hinbekommen, auch nach
100x Probieren nicht... Aber vielleicht klappt
es ja irgendwann!

Neuen Faden ansetzen:
Russian Join  youtube.com

Binde-Band: 4 Maschen re-li-re-li
in der Hin- und Rückreihe. 70cm!
Annähen des Bindebands: "rechts auf rechts"
legen (wie beim Beanie-Nähen), dann
durch die Randmaschen beider Teile nach
oben nähen, links daneben von oben wieder nach
unten stechen, links daneben von unten nach oben usw.

I-Cord Strickschnur:
alpistrickbuch.blogspot.de
=> mögliche Alternative für das Bindeband


verlinkt bei
creadienstag.de
maschenfein.de


Kommentare:

  1. -lach- die sind ja niedlich! In der Form noch nie gesehen, Klasse :D

    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Charlie,
    die Mützchen sind total süß. Und der erste Endruck flüstert "die sind ganz leicht gestrickt", zum Glück haben mich deine Notizen zum zweiten Blick verleitet... knifflig! aber (du hast Recht) ein bezauberndes Geschenk!
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  3. Diese Mützen sind ja zauberhaft! Momentan gibt es wieder einen ganzen Schwung neuer Menschenkinder in meinem Freundeskreis, da ist es gut, wieder ein paar neue Geschenkideen zu haben. Also danke für den Tipp. :)

    AntwortenLöschen