Seiten

Sonntag, 26. Juli 2015

Wochenglück

Juchu, ich komme mal wieder dazu,
mein Wochenglück aufzuschreiben!
Kind und Mann sind gerade bei den Nachbarn,
dann kann ich mich mal eben an den Rechner 
setzen;-)

Jetzt hat es doch noch etwas länger mit dem
Fertigstellen gedauert, das Häkelsternchen
musste zwischenzeitlich dringend ins Bett!!




Zwischendurch hatten wir diese Woche
ja auch ein paar richtig schöne Tage, so dass
wir draußen spielen konnten. Memory ist gerade
sehr beliebt. 



Für den Kindergarten haben wir eine Fuhre
Bälle aus dem Bällebad mitgenommen und einer
Grundreinigung unterzogen. Das Häkelsternchen
hatte dabei ziemlich Spaß;-)



Es gab mal wieder richtig leckere Erdbeeren!



Für einen kleinen neuen Erdenbürger habe ich
neben der Zwergenmütze noch
einen Olifantje nach einer Anleitung von 
haakinformatie.nl gehäkelt. Er ist
zwischendurch liegen geblieben. Aber da ich das
Päckchen morgen wegschicken möchte, werde ich ihn
heute abend fertig stellen müssen. Habe auf Instagram
viele Instagrammer (wie nennt man die eigentlich
richtig??) aus den Niederlanden entdeckt, die mir
sehr gefallen. Da gibt es so viele schöne kunterbunte
Bilder!



Mit dem Häkelsternchen habe ich diesen schönen 
Sonnenhut ins Beet gesetzt. Dabei wusste sie schon
genau, wie man das macht. Ich war schon ein bisschen
stolz und glücklich, dass ich ihr ein bisschen was 
vom Gärtnern beibringen kann und sie es anscheinend
auch mag:-)



verlinkt bei
den H54F von
dem Wochenglück von 

Kommentare:

  1. Liebe Charlie,
    das sind ganz tolle Glücksmomente! Die Ballreinigunsaktion allein sieht nach einer riesigen Sapß aus. Und die blauen Olifantjies sind so schön geworden, du hast unglaubliche Geduld diese kleine Teilchen nach Anleitung zu häkeln.. mir geht sie ganz schnell aus.
    Liebe Grüße und schöne Woche
    Natalia

    AntwortenLöschen
  2. Uih, supi!! So eine Bällereinigung würde ich auch gern mal mitmachen ;0). Auf kommende Memoryabende freue ich mich schon ... die habe ich als Kind so geliebt!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen