Seiten

Dienstag, 12. Januar 2016

12 von 12 im Januar 2016

Zufällig habe ich gesehen, dass ja heute
der 12. ist, also Zeit für 12 von 12 bei



Ich habe das Häkelsternchen heute zuhause behalten,
weil sie heute nacht ziemlich gehustet hat. Es geht ihr
supergut, auch kein Fieber. Aber an meinem freien Tag
wollte ich ihr etwas Ruhe gönnen. Ist schon ein Luxus.
Ein bisschen Haushalt habe ich geschafft und den 
Wäscheberg etwas abgebaut.


Das musste dann auch den ganzen Tag sein, damit 
die Husterei möglichst schnell wieder vorbei ist.


Da das Kind putzmunter war, habe ich die Gelegenheit
genutzt und bin mit ihr zum Kostüm-Shopping gefahren.
Der ursprüngliche Plan "Marienkäfer" wurde spontan aufgegeben
 und gegen "Prinzessin" eingetauscht. Auch gut, haben sogar was
gefunden. Und das Häkelsternchen ist seelig!


Dann haben wir noch schnell was fürs Mittagessen
eingekauft.


Wobei die das im Supermarkt ja schon geschickt anstellen.
Zum Glück habe ich da keine Probleme mit quengeligem
Kind. Das hält sich alles in Grenzen.


Da es unterwegs ja schon eine Brezel gab und Reis mit
Gemüse nicht wirklich attraktiv ist, war das Häkelsternchen
schnell fertig mit dem Mittagessen. Und mir hat es ehrlich
gesagt auch nicht wirklich gut geschmeckt... Das da an der 
Seite des Tellers sind übrigens Pilze, die noch am leckersten
waren, optisch aber nicht so viel hermachen.


Pimp das Langarmshirt! Da das liebe Kind am liebsten
nur T-Shirts trägt (kurzärmelig auch bei Minusgraden) und
ich das so gar nicht nachvollziehen kann, habe ich jetzt mal
ein Langarmshirt mit dem hoch im Kurs stehenden Katzentier
aufgehübscht. Es kam aber schon die Aussage, dass sie das
morgen nicht anziehen will... 
#ichgebenichtsoschnellauf #binabersschonvielentspannter


Dann habe ich mal den Februar in meinem 
Bullet Journal vorbereitet.


Was die Kinder so alles im Kindergarten machen,
freut mich enorm! Dafür habe ich jetzt mal einen
schönen Platz gesucht.


Nach Luftballon-Fußball und Luftballon-Handball
haben wir jetzt auch das Luftballon-Tennis entdeckt.
Das Kind muss ja irgendwie beschäftigt werden.


Abends gab es noch ein Bewegungsspiel...


... und noch eines, um die grauen Zellen anzuregen.






Kommentare:

  1. Das war aber ein "vollgepackter" Tag und ihr wart fleißig! Respekt!

    AntwortenLöschen
  2. Hm, M&M' s in Augenhöhe ist schon wirklich gemein - da könnte ich kaum wiederstehen ;) ein entspanntes Kind beim Einkaufen- da hast du wirklich Glück! Ein toller freier Tag mit deiner Tochter, wirklich Luxus.
    Glg
    Manuela
    Ps: bin ich froh das nicht nur ich immer Wäschebilder habe ;)

    AntwortenLöschen