Seiten

Dienstag, 12. Januar 2016

Stiftehalter

Ich bin mal wieder dabei beim

Und zwar mit einem DIY-Projekt, dass auch
aus praktischen Gründen  heraus umgesetzt 
wurde. Wir hatten bisher für die vielen 
Stifte vom haekelsternchen eine kleine Tasche
und auch schon mal eine Stiftebox. Auf der Suche
nach der aktuell benötigten Farbe wurde dann alles
inklusive Anspitzer-Spänen (wie heißt das denn 
wirklich?? Ihr wisst, was ich meine!) irgendwo 
ausgekippt und alles war dreckig. Abgesehen davon,
dass ja auch alles wieder eingeräumt werden musste.
Meist von mir.
Dann habe ich mich an eine tolle Idee erinnert,
die ich auf Pinterest gesehen habe:
Mit ein paar Toilettenpapierrollen, einem kleinen
Karton und Geschenkpapier habe ich mir dann was
zusammengebastelt.
Und ich muss sagen, bis jetzt landeten nur die 
benutzten Stifte und Utensilien auf dem Tisch.
Und schön siehts ja auch noch aus.


Und da picmonkey bei mir immer noch nicht
funktioniert, gibt es an dieser Stelle ein ganz 
unbearbeitetes Bild. Ganz ungewohnt...
Kennt jemand noch ein ähnliches Online-Bildprogramm?
Bei Instagram geht das zur Not ja auch, aber
dann wird auch viel vom Bild weggeschnitten.

verlinkt bei

Und wenn es am 15.01. wieder eine neue
Machen, nicht pinnen!-Ausgabe bei
gibt, auch dort;-)

Kommentare:

  1. Liebe Charlie,
    dieser Stiftehalter ist echt cool. Wenn es wärmer wird, könnt ihr ihm ein Frühlings- oder Osterkleid verpassen.
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich super aus und ist eine tolle Idee -bei uns liegen die stifte auch überall herum, das wäre wirklich auch was für den wildfang.
    Ich denk ich sollte auch mal unter kinderzimmer organizer ein paar Ideen holen 😊
    Ganz liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen