Seiten

Dienstag, 16. Mai 2017

Haube mit Zopfmuster

Die liebe Martina von leniundmo.wordpress.com bzw. instagram.com/leni.und.mo hat zum Teststricken aufgerufen und da ich die Haube mit dem wunderbaren Zopfmuster so toll fand, habe ich mich getraut - und  durfte tatsächlich zum ersten mal teststricken!

Hinzu kam das erste Mal, dass ich ein Zopfmuster ausprobiert habe, natürlich mit der dazugehörigen Zopfnadel. War jetzt gar nicht so schwer. Youtube sei dank! Da ich bisher nur rechte und linke Maschen kannte, ist die Anleitung also anfängertauglich.

Von den anderen Teststrickerinnen sind auch ganz zauberhafte Hauben entstanden. Vor allem in die rote Version von instagram.com/rosarosenkind habe ich mich verliebt <3




Die Maschenprobe hat super gepasst und ich konnte das
Zöpfe-Stricken üben:-)


Größe 7-9 Monate




Die Bändel habe ich gehäkelt. Habe Maschen aufgenommen, 
eine Reihe fM und dann an der unteren Rundung befestigt 
und diese ebenfalls mit einer Reihe fM umhäkelt. Am Ende 
dann noch das zweite Bändel.




Ich habe mir ein Nadelspiel in 4,5mm von Lana Grossa
gegönnt. Bin begeistert, wie wunderbar anders damit
strickt! Ein enormer Unterschied zu billigen Nadeln!!
Und da ich fester stricke, wähle ich immer mindestens 
eine Nadelgröße größer empfohlen. Das passt!



Die Merinowolle Cool Wool Big von Lana Grossa 
eignet sich sehr gut für die Haube.








Und hier die Bilder von rosarosenkind, die ich netterweise
zeigen darf:-)



Und damit bin ich seit langem mal wieder dabei beim

creadienstag.de

Und wie ich gesehen habe, hat sich bei den Linkpartys einiges getan! Daher zum ersten mal dabei bei
made4girls-linksammlung.blogspot.de
lunaju.de/kiddikram
fannysliebste.blogspot.de/liebste-maschen
haekelline.blogspot.de
maschenfein.de/auf-den-nadeln





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen